Die DJI Cendence-Fernsteuerung wurde speziell für die DJI Inspire 2 konzipiert, dennoch ist die Fernsteuerung mit anderen professionellen Produkten von DJI kompatibel. Sie bietet bis zu fünf analoge Kanäle und über 10 individualisierbare Tasten, für professionelle Effizienz. Das universelle Design der DJI Cendence-Fernsteuerung bietet darüber hinaus austauschbare Antennen. Eine verstärkte Antenne, oder die DJI Tracktenna, kann die Leistung von DJI Lightbridge signifikant verbessern, für bessere Bildqualität und Widerstand gegen Interferenzen. Robuste Erweiterungsschnittstellen bieten HDMI, SDI, USB und CAN-Anschlüsse. Die Fernsteuerung selbstverständlich über eine voll integrierte Halterung für einen Monitor.

  • Kompatibilität mit diversen Fluggeräten

  • Flexibles und effizientesDesign

  • Individualisierbare Tasten

  • Neues LCD-Display

Die beiden Rädchen kontrollieren den Nick- und Gierwinkel der Kamera. Die linken und rechten Hebel, sowie der Drehknopf, dienen der Anpassung des Fokus und sorgen für die notwendigen Feinabstimmungen in Echtzeit.

Für eine schnelle Anpassung der Kamera können mehrere Tasten mit Schnellzugriffen für verschiedene Sets an Einstellungen belegt werden.

Individualisierbare Tasten können schnell häufig genutzte Funktionen wie Bildschärfe, Hindernisvermeidung und das Zurücksetzen des Startpunktes aktivieren oder deaktivieren. Darüber hinaus können Warnungen und Tipps während des Fluges geschlossen werden, ohne die App auf dem Bildschirm verwenden zu müssen.

Es können Tastenkombinationen, wie zum Beispiel das Drehen der Rädchen zusammen mit dem Drücken einer Taste festgelegt werden. Diese Kombinationen können beispielsweise zur Kontrolle von Belichtungszeit und Blende verwendet werden.

  • Rädchen, Hebel, Drehknöpf
  • Kameraeinstellungen
  • Individualisierbare Einstellungen
  • Tastenkombinationen

Abnehmbares Design, kompatibel mit dem DJI CrystalSky

Der DJI CrystalSky-Monitor kann über die Halterung für Monitore mit der Cendence-Fernsteuerung verwendet werden.Die Antennen, Leiterplatine, Mobilhalterung und die Batterie sind entfernbar, damit die Hardware für zukünftige Fluggeräte von DJI leicht anpassbar bleibt.

  • CRYSTALSKY

  • BATTERIE

  • PCB

  • ANTENNEN

Duale Nutzerkontrolle

Wenn präzise Kamerakontrolle notwendig ist, kann die DJI Cendence-Fernsteuerung als Master- oder Slave-Fernsteuerung dienen, um entweder mit einer anderen DJI Cendence-Fernsteuerung oder einer DJI Inspire 2 Fernsteuerung zusammenzuarbeiten.

Universelle Anschlüsse

SDI- und HDMI-Anschlüsse unterstützten Übertragungen in 1080i 60fps und 720p 60 fps. Über den CAN-Anschluss kann der DJI Focus oder weiteres Zubehör angeschlossen werden.

Batteriesystem

Die herausnehmbare Batterie bietet eine Laufzeit von bis zu vier Stunden. Die Batterie kann bei Betrieb über längere Zeiträume einfach ausgewechselt werden, oder über den Netzanschluss geladen werden. Die DJI Cendence-Fernsteuerung nutzt dabei den gleichen Batterietyp wie der DJI CrystalSky-Monitor.

Vielseitiges Zubehör

Praktisches Zubehör macht die Nutzung der DJI Cendence-Fernsteuerung spielend leicht. Die DJI Cendence-Halterung hilft bei der Verteilung des Gewichtes und macht es angenehmer die Fernsteuerung über einen längeren Zeitraum zu verwenden. Eine Abdeckung für den Joystick verhindert das Eindringen von Staub in die Zwischenräume, für eine zuverlässige Kontrolle. Die austauschbare Halterung für Mobilgeräte lässt die Verwendung von Smartphones, Tablets oder dem DJI CrystalSky-Monitor zu.

Kompatibilität

Die DJI Cendence-Fernsteuerung ist aktuell mit der DJI Inspire 2 und der DJI Matrice 200-Serie kompatibel.

CENDENCE BESTELLEN