TECHNOLOGIE

Die Richtantenne verfügt über eine neue verbesserte Antennengruppe, welche über die 2,4 GHz und 5,8 GHz Frequenz verfügt. Bei Nutzung der 5,8 GHz Frequenz ist der Signalempfang bis zu 32x stärker, bei bis zu 100x reduzierten Interferenzen. Durch das Verwenden von hochwertigen Schaltkreisen, einem rauscharmen Verstärker und einem Leistungsverstärker werden Leistungsabfälle schnell und einfach kompensiert. In Kombination mit der DJI Cendence-Fernsteuerung und dem DJI Inspire 2 erreicht die DJI Tracktenna ihr volles Potential und übermittelt Daten mit bis zu 10 Mbps, innerhalb von 2 km. Bei Flügen auf lange Distanz bietet die DJI Tracktenna eine maximale Übertragungsreichweite von bis zu 10 km.*

AUTOMATISCHE VERFOLGUNG

Die Antenne ist durch ein Gyroskop, Beschleunigungssensor, Kompass, Barometer und GNSS-Modul in der Lage ihre Ausrichtung zu bestimmen und anzupassen. Zusammen mit den über die CAN-Bus-Schnittstelle erhaltenen Daten kann die DJI Tracktenna das Fluggerät orten und sich, dank des 2-Achsen Gimbal, stets nach diesem ausrichten.

KOMPATIBILITÄT MIT DER CENDENCE-FERNSTEUERUNG

Die DJI Tracktenna verbindet sich direkt über ein 1,5 m oder 15 m DJI CAN-Bus- und Koaxialkabel mit der DJI Cendence-Fernsteuerung.

UNGLAUBLICHE FLEXIBILITÄT

Automatische Neupositionierung verbessert die Signalstabilität und reduziert Interferenzen, ganz gleich ob die DJI Tracktenna an einem Stativ angebracht ist, oder an einem sich bewegenden Fahrzeug. Bei der Verbindung mit einer DJI Cendence-Fernsteuerung, verbessert die DJI Tracktenna automatisch das Signal, ganz gleich ob Master oder Slave-Fernsteuerung.

  • Fahrzeug

  • Boot

  • Stativ

GROßER ANWENDUNGSBEREICH

Durch die volle Kompatibilität mit der DJI Cendence-Fernsteuerung, dem DJI Inspire 2 und der DJI Matrice 200-Serie, ist die DJI Tracktenna ein leistungsfähiges Werkzeug für Inspektionen, Rettungseinsätze, Filmproduktionen und Liveübertragungen.

  • Inspektionen

  • Rettungseinsätze

  • Filmproduktionen

  • HD-Liveübertragungen