RONIN-MX

Für Stabilität entwickelt.
Aus der Luft und am Boden.

Einführungsvideo anschauen

Für Profis entwickelt

Kinoreifes Filmeschaffen erfordert ein schnelles Setup und eine Vielzahl an Kameraeinstellungen. Der Ronin-MX ist mit zahlreichen Kameras kompatibel, die tagtäglich auf Filmsets eingesetzt werden. SmoothTrack Algorithmen garantieren stabile Bewegungen bei jeder Einstellung. Ein neu positionierter Akku sorgt für noch mehr Balance. Die Kamera  kann mit Hilfe des Kamerakäfigs an zwei Punkten, einem unten und einem oben, solide befestigt werden. Geräuschlose Motoren verhindern, dass auf dem Set Motorengeräusche aufgenommen werden.

RED DRAGON

ARRI ALEXA MINI

BMCC

CANON 5D

Hasselblad X1D ** Support Coming Soon

Hasselblad H6D-100C ** Support Coming Soon

Leistungsstark und präzise

Konzipiert um hohen G-Kräften dank leistungsstarken Motoren und Trägheitsnavigationssystemen standzuhalten, hält der Ronin-MX die Stabilität auch auf einem Fluggerät oder Fahrzeug aufrecht. In Kombination mit dem M600 Flugsystem ist eine direkte Kommunikation mit dem DJI Flugcontroller möglich, füreine aktive Stabilisierung und wackelfreie Aufnahmen.

Bewegungsfreiheit

Wenn der Ronin-MX auf ein Fluggerät oder ein anderes Fahrzeug montiert wird, kann er dank einem Schleifring ganze 360° rotieren und schaltet so unzählige Optionen zum Aufnehmen frei. Dies wird noch verstärkt durch eine erhöhte Reichweite der Kippachse, die die 90° gerade nach unten übertrifft und bis zu 135° [BBS1] kippt. Natürlich sind auch beliebte Funktionen der Ronin Modelle mit dabei, wie die drei Betriebsmodi und SmoothTrack, um Filmemachern eine Vielzahl an kreativen Winkeln und Bewegungen zu ermöglichen.

Kabellose Kontrolle und Übertragung

Der Ronin-MX ist voll kompatibel mit Lightbridge 2. So wird eine HD-Videoübertragung von der Luft zum Boden möglich mit bis zu 5km Entfernung. In Kombination mit DJI Focus können Fokus und Blende per Fernsteuerung mit einem Dreh des Handgelenks angepasst werden. Eine optionale Start/Stopp-Erweiterung ermöglicht die Kontrolle von Luftaufnahmen vom Boden aus.

Verständliche App-Steuerung

Mit Hilfe von DJI Lightbdrige und eines speziellen App Assistenten für iOS und Android kann die Steuerung des Ronin-MX komplett angepasst und personalisiert werden. Wenn der Ronin-MX auf dem M600 angebracht wird und mit Lightbridge 2 verbunden ist, kann der M600 mit der DJI GO App in der Luft gesteuert werden. Außerdem sind intelligente Flugmodi, Fernsteuerungsmodi, Gimbalsteuerung und eine Live-HD Ansicht direkt von der Kamera mit DJI GO zugänglich.

  • Verfeinerte Balance

    Der Akku wurde von hinten nach vorne verlagert, was das Gewicht der Kamera zentriert und so die Unausgewogenheit beim Vorwärtsflug minimiert. Zudem wird die Agilität und Fähigkeit maximiert, schnelle Bewegungen oder Situationen mit hohen G-Kräften zu kontrollieren.

  • Magnesiumkonstruktion

    Der Ronin-MX wiegt nur 2.1kg, da er komplett aus Magnesium hergestellt ist. Dank dieser Leichtigkeit kann er problemlos auf den M600 angebracht werden, selbst wenn er mit der fortschrittlichsten Kamera, wie zum Beispiel der ARRI ALEXA Mini, ausgerüstet ist. Auch das Fahrverhalten des Fahrzeugs, auf dem er angebracht wurde, wird dank der nahezu gewichtslosen Magnesiumkonstruktion kaum beeinträchtigt.

  • Verstärkte Motoren und ESCs

    Dank einer Kombination aus stärkeren Motoren und ESCs ist der Ronin-MX ganze 50% leistungsstärker als der Ronin-M. Die zusätzliche Stabilität und Power hilft dem System, schnellen Bewegungen und sogar Winden standzuhalten, wenn er auf einem Fahrzeug oder Fluggerät montiert wird.

  • Externer Kamera Akku

    Gewisse Kameras, wie zum Beispiel die RED EPIC, benötigen Strom von einem externen Akku. Dafür wurde am Ronin-MX speziell ein Platz für einen zweiten Akku geschaffen, sodass eine weitere DJI Intelligent Battery einfach und kabelfrei angebracht werden kann. Somit werden zwei P-Tap Stromquellen zur Verfügung gestellt, um Kamera und Zubehör anzutreiben.

  • Intelligent Batteries

    Die intelligenten Ronin-MX Akkus sind kompakt und halten bis zu 3 Stunden. Extra Batterien können einfach mit ans Set genommen werden, um Power für einen ganzen Filmtag zu haben. Der Ronin-MX beinhaltet ein Überladungsschutz und eine zu starke Ausschöpfung der Batterie wird verhindert. Außerdem wird ein Ausgleich der Batteriezellenladung gewährleistet. Die verbleibende Akkuzeit kann von den eindeutigen LED-Leuchten oder mit der DJI GO App abgelesen werden.

  • Remote Focus Control

    DJI Focus basiert auf der DJI Expertise mit bürstenlosen Motoren, und erreicht so unerreichte Genauigkeit und Präzision. Der bürstenlose Motor ermöglicht ±0.02° Genauigkeit, sodass die Anpassung auf der Fernbedienung sich anfühlt, als ob man das Objektiv selbst drehen würde. DJI Focus zeichnet sich außerdem durch ein hohes Drehmoment und eine ultraschnellen Reaktionsgeschwindigkeit aus, so bleiben Objekte immer im Mittelpunkt der Aufnahme, egal wie sie sich bewegen. Wird es mit einem 5.8GHz Sendemodul erweitert, kann Focus sogar die Blende oder den Fokus über die 5km Reichweite von Lightbridge 2 kontrollieren.

  • Präzise Solo Kamerakontrolle

    Der kabellose Daumencontroller ist leicht anzubringen und macht das Steuern des Ronin-MX einfach und intuitiv. So wird das Aufnehmen von Shots möglich, die zuvor für einen einzelnen Bediener unmöglich erschienen.

  • Steuerung für einen zweiten Betreiber

    Mit dem Ronin-MX mitgeliefert wird eine kabellose 2.4GHz Fernbedienung für eine zweiten Betreiber, der die Schwenke, Neigung, Walzenachse und vieles mehr steuern kann. Zusätzlich hast Du mit dem optionalen Lightbridge 2 eine große Steuerreichweite von bis zu 5km.

  • Schnelle und präzise Balance

    Spare Zeit und beginne professionelle und stabilisierte Videos in unter fünf Minuten aufzunehmen. Bringe Deine Kamera am Ronin-MX an, gleiche ihn aus und drücke auf irgendeinen Knopf. Die aktualisierte ATS (Auto Tune Stability) Technologie ist so präzise wie nie zuvor und führt den Tuning und Balance Prozess ohne zusätzliche Werkzeuge aus.

  • Filmreife Geschmeidigkeit

    Selbst mit nur einem Operator garantiert dir die SmoothTrack Technologie atemberaubende Kamerawinkel und Sichtweisen. Die SmoothTrack Einstellungen, von der Geschwindigkeit bis hin zum Totband, sind vollständig anpassbar und ermöglichen dir zwei Achsen zu sperren, sodass sich deine Kamera nur noch auf einer der drei Achsen bewegt.

  • Flexible Betriesbmodi

    Die drei typischen Betriebsmodi machen den Ronin-MX zu einem komplett flexiblen und leistungsstarken Stabilisierungssystem. Im gängigen Underslung Modus filmst du komfortabel und mühelos, wobei Du den Ronin-M direkt vor dir auf Brusthöhe hältst. Im Upright Modus filmst Du auf oder über Augenhöhe, indem Du den ultraleichten Ronin-M oberhalb deines Kopfes trägst. Der Briefcase Modus ermöglicht das Filmen in engen Räumen und Korridoren.

  • STROMVERSORGUNG FÜR DEIN ZUBEHÖR

    Ein eigener Verteiler ermöglicht die Stromversorgung für Dein wichtigstes Zubehör - und das ganz ohne Kabelsalat. Hierzu stehen zwei 12 Volt P-Taps, ein 500mAH USB-Anschluss und ein DJI Lightbridge Anschluss zur Verfügung.

  • Universelle Befestigung

    Bringe den Ronin-MX mit der speziellen Halterungsplatte spielend auf einem Fluggerät an. Dank eines separaten Schnellverriegelungssystems, das gleichzeitig als Vibrationsdämpfer dient, kann der Ronin-MX mit quasi allem sicher verbunden werden, von Ausleger bis Dreifuß, und allem dazwischen. Diese Platte minimiert ungewollte Vibrationen, die vom Fahrzeug kommen und macht den Ronin-MX so auf jedem Terrain einsetzbar.

  • Drahtlose Übertragung für Kurzstrecken

    Vom Boden aus macht der SRW-60G* es Filmemachern möglich, Bilder von der Kamera zu sehen, ohne Kabel vom Ronin-MX. Von der Luft aus werden die Kameraaufnahmen direkt zum Lightbridge 2 übermittelt, so sehen Pilot und Kameramann direkt, was die Kamera aufnimmt.

    *Hinweis: In Nordamerika ist es nicht erlaubt SRW-60G* auf einer Luftplattform zu benutzen.

JETZT BESTELLEN: Ronin-MX

Für Stabilität entwickelt.
Aus der Luft und am Boden.