SCHALTE ALLE SICHT-MÖGLICHKEITEN FREI

Wärmebilder aus der Luft aufzunehmen war noch nie so einfach wie mit der DJI Zenmuse XT. Durch die Kombination von DJI’s konkurrenzloser Gimbaltechnologie und der makrführenden Wärmebild-Übertragungstechnologie von FLIR, ist die Zenmuse XT die ultimative Lösung für schnelle und verlässliche Lufthermographie. Nimm Bilder noch schneller auf, mit Höchspräzision, über großen Flächen und speichere sie dann, um sie zu analysieren und zu berichten.

Zenmuse XT

Introducing the DJI Zenmuse XT

EINGEBAUTE WÄRMEKAMERA

Die Kamera auf der DJI Zenmuse XT wurde von FLIR entwickelt. Sie kommt mit hoher Empfindlichkeit (50mK), Infrarot-Scanning zu 640/30 fps oder 336/30 fps, je nach Kameramodell. Diese Empfindlichkeit macht akkurate Temperaturmessungen möglich und ist somit ideal für Analytik und Telemetrie. Beide Kameras kommen mit 4 verschiedenen Objektivoptionen um alle Businesswünsche abzudecken. Durch den stabilisierten und kontrollierten DJI Gimbal, können klare Bilder aufgenommen werden mit einer 360 Grad nahtloser Drehbewegung.

WärmekameraUngekühlter VOx Mikrobolometer
FPA/Digitales Video Display Format640 × 512336 × 256
Pixelabstand17 μm
Volle Bildrahmen30 Hz (NTSC)
25 Hz (PAL)
Empfindlichkeit (NEdT)<50 mK at f/1.0
Foto FormatJPEG (8 bit) / TIFF (14 bit)
Video FormatMP4
Digitaler Zoom2x, 4x, 8x2x, 4x
Objektiv Optionen7.5mm, 9mm, 13mm, 19mm6.8mm, 9mm, 13mm, 19mm
*Für Details über die Zenmuse XT auf deinem Markt wende dich bitte an die Export Seite.

Präzise Temperaturmessung In vollbild

Die Zenmuse XT Advanced Radiometry Kamera verdoppelt die Genauigkeit der Temperaturmessungen verglichen mit der Standard Zenmuse XT und kommt mit neuen Analyseoptionen und Aufnahmefunktionen. Tippe einfach auf einen Punkt auf Deinem Bildschirm, um die Temperatur für diesen Ort zu herauszufinden oder wähle eine Gegend, um die Durschnitts-, Höchst- und Tiefsttemperatur, als auch der dazugehörige Standort zu messen. Die Kamera kann auch kalibriert werden, um die Genauigkeit der Temperaturmessung weiter zu verbessern, indem externe Parameter eingestellt werden können, einschließlich der Hintergrundtemperatur, Emissivität der Lokation und mehr. Wenn Fotos im TIFF-Format aufgenommen werden, kann die Temperatur für jeden Pixel gemessen werden zur Weiterbearbeitung und Analyse. Eine Temperatur-Warngrenze kann festgesetzt werden, die aktiviert wird, sobald diese Temperatur gemessen wird. Diese Funktionen können den Such- und Rettungsdienst und Inspektionsaktivitäten massiv vereinfachen und beschleunigen.

Zenmuse XT

ANWENDUNGEN

Entdecke das Unsichtbare. FLIR Kameras enthüllen Details, die für das bloße Auge nicht sichtbar sind, indem sie Temperaturen anzeigen. Diese neue Sicht auf die Welt kann helfen zu entdecken, welches Equipment und welche Gebäude beschädigt sind, Standorte von verlorenen Menschen und noch viel mehr.

Zenmuse XTZenmuse XT

Inspektionen von Spannungsleitungen

Zenmuse XTZenmuse XT

Inspektionen von Solarzellen

Zenmuse XTZenmuse XT

Such- und Rettungsdienst

Zenmuse XTZenmuse XT

Präzisionslandwirtschaft

Zenmuse XTZenmuse XT

Feuerwehr

*Wärmebild von FLIR

BILDVERBESSERUNGS-SOFTWARE

Infrarot-Bilder erfordern Optimisation um ein Maximum an Definition sicherzustellen und Informationen zu erfassen. Die Zenmuse XT verfügt über eine Suite von Bildverbesserungsdesigns von FLIR einschließlich Digital Detail Ehnacement™ (DDE); Smart Scene Optimization™ (SSO), welches extrem in bi-modale Szenen verstärken kann; Active Contrast Enhancement™ (ACE), welches den Szenenkontrast relativ zum Temperaturunterschied anpasst; und Information Based HEQ™ (IBHEQ), welches komplexe Bilderdateien in hohe Qualitätsbilder komprimiert.

DIGITAL DETAIL ENHANCEMENT™

Zenmuse XT

Vorher

Zenmuse XT

Nachher

Active Contrast Enhancement™

Zenmuse XT

Vorher

Zenmuse XT

Nachher

Smart Scene Optimization™

Zenmuse XT

Vorher

Zenmuse XT

Nachher

Information Based HEQ™

Zenmuse XT

Vorher

Zenmuse XT

Nachher

*Wärmebild von FLIR

FINGERSPITZENKONTROLLE

Die Zenmuse XT kann voll und ganz durch die DJI Go App kontrolliert werden, die in Echtzeit volle Sicht auf das zeigt, was die Kamera sieht. Außerdem verfügst Du über Schnellzugang zu Kamerafunktionen wie:

  • Spotmessung, Temperaturmessung in der Halbzeit
  • Digitaler Zoom
  • Einzeln oder intervall Aufnahmemodi
  • Foto/Video Preview und Download
  • Schieße Bilder, während dem du Videos aufnimmst
  • Viele verschiedene Kameraeinstellungen und Parameter, einschließlich:
    • - Palette, auch Look-up-Table (LUT) genannt
    • - Scene, auch Automatic Gain Correction (AGC) genannt
    • - Region of Interest (ROI)
    • - Isotherm Modus

NAHTLOSE EFFIZIENZ

Mit dem Inspire 1 oder dem Matrice 100 kann die Zenmuse XT in Sekundenschnelle abheben. Sie wird nahtlos eingebettet sodass sie Zugriff zu allen Schlüsselfunktionen hat wie des leistungsstarken Lightbridge Videoübertragungssystem (ermöglicht bis zu 3.1 Meilen (5km) von HD Reichweite), automatisierter Point of Interest, Course und Home Lock, Follow Me und der DJI SDK.

Wenn mit dem Inspire 1 kombiniert, arbeitet die Zenmuse XT unglaublich schnell, effizient und praktisch. Falls die Zenmuse XT zusammen mit dem Matrice 100 benutzt wird, kann sie bis zu 35 Minuten in der Luft bleiben und ist ideal für großflächige Inspektionen und besonders nützlich für den Such- und Rettungsdienst.

MAXIMALE FLUGZEIT

*Maximale Reichweite im offenen Gelände, unter optimalen Bedingungen und ohneInterferenzen.* Inspire 1: Flugzeit variiert je nach Bedingungen. Eine maximalen Flugzeit von 22 Minuten, wurde aufgenommen mit einer TB48 Batterie im Schwebezustand mit der Zenmuse XT Gimbalkamera.*M100: Flugzeiten variieren je nach Nutzlast und Bedingungen. Eine maximale Flugzeitvon 35 Minuten wurde aufgenommen mit einer TB47 Batterie im Schwebezustand,ohne Nutzlast außer der Zenmuse XT Gimbalkamera.

Zenmuse XT

enterprise@dji.com

Sende uns eine Nachricht